x
Zu den Inhalten springen
Herzlich willkommen bei Brot für die Welt in Schleswig-Holstein
|| Schleswig-Holstein > Tagebuch "Freiwillige Inklusiv"
Projekt der Ökumenischen Diakonie des Diakonischen Werks Schleswig-Holstein

Gemeinsam über den Tellerrand blicken

Logo Freiwillige inklusiv

Eigene Erfahrungen an andere weiterzugeben und so die Chance zu bekommen, selbst gesellschaftliche Impulse zu globalen Fragestellungen zu setzen - dazu lädt das Projekt "Freiwillige Inklusiv" der Ökumenischen Diakonie im Diakonischen Werk Schleswig-Holstein ein!

Freiwillig engagierte Menschen werden in ökumenische Themengebiete eingeführt, arbeiten als Gruppe an kleineren Mikroprojekten und begleiten so die Arbeit von Brot für die Welt. Zwei strukturelle Pfeiler - das begleitende Projektnetzwerk in den Regionen und das Freiwilligen-Netzwerk an sich - geben dem Projekt ein stabiles Fundament.

Im Projekt „Freiwillige Inklusiv“ konnten 2016 unter Einbeziehung der besonderen Bedarfe und Talente in den verschiedenen Kirchenkreisen unterschiedliche Freiwillige angesprochen werden: Geflüchtete aus Eritrea, Syrien und junge Menschen mit Migrationshintergrund im interkulturellen Jugendzentrum.

Zum Teil gab es freiwilliges Engagement bei der Unterstützung von Veranstaltungen, bei der interkulturellen Bildungsarbeit in Schulen und der Jugendgruppenarbeit, Videobegleitung und Erstellung von Kurzfilmen bei ökumenischen Veranstaltungen wie z.B. der Einführungsgottesdienst von „Brot für die Welt“ in Heide.

Die verschiedenen Projektveranstaltungen können Sie auch 2017 hier im Projekttagebuch verfolgen!

Detaillierte Informationen zum Projekt und die Kontaktdaten der Projektleitung Andrea Bastian finden Sie unter folgendem Link:

http://www.diakonie-sh.de/landesverband/projekte-dokumentationen/neue-standardseite-7/

Vergangenem, also unserem Projektagebuch, können Sie in der rechten Menü-Leiste nach Veranstaltung sortiert folgen. Viel Spaß beim Stöbern in den bisherigen Erlebnissen!

 

Aktuelle Termine und Einladungen finden Sie hier:

15.07. Dithmarschen
  • .
Krabbenkutter "MS Hauke"

Fangfahrt in See mit MS »Hauke«

Ausflug zur Krabbenkutterfahrt

Save the date!

15.07.2017, 13 Uhr am Treffpunkt:

Ankerplatz/Fischerkai in Büsum, Reederei
Reetdach-Pavillon vor den Schiffen


Danach gemeinsames Krabbenpulen und -essen, wenn der Fang erfolgreich war.

Mehr Infos zur Fahrt finden Sie hier:

19.08. Dithmarschen
  • .
Titelbild der Ausstellung "Weltgarten"

Leben in Ost- und Westafrika

Der Verein Njonuo Fe Mo Frauenwege in Togo aus Kiel und Freiwillige Inklusiv, eritreische Gruppe aus Meldorf präsentieren im Rahmen der Ausstellung "Weltgarten" im Steinzeitpark Dithmarschen einen afrikanischen Nachmittag mit Infos zum Leben in Eritrea und Togo:

Save the date!

19.08.2017, 17-19 Uhr

13:00 Vortrag von Habtom Ghiray über das Leben in Eritrea und die Fluchtursachen

14:00 Projektarbeit in einem Bildungszentrum für Frauen in Togo (Westafrika) - Chancen und Perspektiven für ein gutes Leben in Togo

15:00 Workshop: Afrikanisches Kochen an Feuerstellen - mit landestypischen Gerichten aus Eritrea und Togo - mit einer kurzen Einführung zur Energiequelle Holz in Afrika

Danach gemeinsames Essen bei landestypischer Musik.

Mehr Infos zur Ausstellung finden Sie hier:

steinzeitpark-albersdorf.de/wanderausstellung-weltgarten-im-steinzeitpark/

 

 

Logo der Glücksspirale

gefördert durch die Glücksspirale

Seit mehr als 50 Jahren leistet Brot für die Welt in den Ländern des Südens Hilfe zur Selbsthilfe.

Spenden

Brot für die Welt

 

Bank für Kirche und Diakonie
IBAN: DE10100610060500500500
BIC: GENODED1KDB

 

Zweck: Brot für die Welt

 

Sie haben Fragen zu SEPA?

dzi-spendensiegel
  • © 2017 Brot für die Welt.